Bea Milana - Autorin

Gegenwart . Literatur . Europa

Tag: Politik

Die Mär vom gemeinsamen Europa

2013 erreichten uns die ersten Tragödien der Flüchtlingskrise. Vollkommen überfüllte Rettungsboote ertranken im Mittelmeer oder landeten auf der italienischen Insel Lampedusa.

Massive Flüchtlingswellen aus Afrika und dem nahen Osten sorgen dort für Chaos und Proteste, weil Hunderte von Menschen, tot und lebendig, aus dem Meer gefischt wurden. Das Lager auf Lampedusa war lediglich für 250 Insassen geeignet und nicht für 1000 und mehr Flüchtlinge.  Die Bedingungen waren menschenunwürdig, es  wurde am 24.12.2013 geräumt und  Besserung verprochen.

Continue reading

Der eigentliche Skandal #Griechenland

Am 26.09. 2011 schrieb der SPIEGEL unter dem Titel Geldbombe eine Zusammenfassung zu dem Problem der Staatsschulden Europas:

„Und jeder wusste, dass Griechenland weit davon entfernt war, die Maastricht Kriterien zu erfüllen. Das Land lag in seiner Entwicklung 50, vielleicht 100 Jahre hinter den modernen Industrienationen zurück, Griechenland war Entwicklungsland, sagt Rogoff, und die Annahme, der Euro könne den Rückstand im Eiltempo verschwinden machen, sei Irrsinn gewesen. „

Continue reading